Glitzer Glamour Eier / Eier färben im Dampfgaraufsatz

Glitzer Glamour Eier

Eier färben im Dampfgaraufsatz

Ostern naht... das praktische Eier färben/kochen im Dampfgaraufsatz kennen wir ja alle schon aus den letzten Jahren :-)
Aber es gibt noch eine Steigerung! Glitzer Eier!!!

Dieses Jahr habe ich eine ganz tolle Idee ausgetestet, die mir einer liebe Nachbarin verraten hat, die aus einer Weinregion stammt: GLITZER EIER!!! 
Wer keinen Dampfgaraufsatz hat: Nicht traurig sein, es funktioniert auch genauso im Wasserbad!

Anleitung
Ich schreibe in schwarz die generelle Anleitung zum Eierfärben im Dampfgaraufsatz, in blau ist der Zusatz zum Glitzerei.

 

Ihr braucht zunächst:
*Eier, zimmerwarm, max. 18 sollten in den Dampfgaraufsatz, damit genug Luft durch kommt (am besten abgewaschen und mit einem in Essig getränkten Zewa gereinigt), Größe M, am besten weiß
*0,7l bereits heißes Wasser zum Dampfgaren in den Topf
*pro Farbe 1 hitzebeständigen Gefrierbeutel + Verschlussklipp o.Ä.
*pro Gefrierbeutel 1 Färbetablette (Warmfarbe) + Essig oder normale Lebensmittelfarbe
*pro Gefrierbeutel rund 200-300ml vorgewärmtes Wasser (nicht zu heiß, bei zu großem Temperaturunterschied platzen die Eier)
*pro Gefrierbeutel rund 200-300ml vorgewärmten Rot- bzw Weißwein
*pro Gefrierbeutel 3EL Zucker

 

Das rote Ei ist nur mit Rotwein, das blaue mit Weißwein und Wilton Farbe gefärbt.

 

1. Zunächst gebt ihr die 700ml heißes Wasser in den Mixtopf und schaltet schonmal auf Stufe 0/130°C/10Minuten, Stopfen auf Max. So kann das Wasser schonmal vorwärmen.

2. Beutel vorbereiten
a) je Beutel gebt ihr 300ml warmes Wasser, 1EL Essig und Speisefarbe oder normale Eierfarbe (diese nach Paclungsanleitung vorbereiten) hinein. 3 Eier je Beutel dazu, die Luft möglichst herausdrücken, sodass die Eier von Flüssigkeit umschlossen sind und den Beutel mit einem Verschlussklipp, Bindfaden oder Knoten verschließen.
b) Für rot/violette Eier: Rotwein in der Mikrowelle vorwärmen. 3 Eier in den Beutel geben, soviel Rotwein aufgießen bis sie alle in der Flüssigkeit liegen und 3 EL Zucker zufügen. Beutel von außen etwas Kneten, damit sich der Zucker auflöst. Luft herausdrücken und verschließen.
Für andersfarbige Eier geht ihr genauso vor, nehmt aber Weißwein, 1El Essig und Speisefarbe nach Wahl (so viel bis euch die Farbe gefällt) + 3EL Zucker.

Die Gefrierbeutel legt ihr nun in den Dampfgaraufsatz (es sollten noch Löcher frei sein, damit genug Dampf hindurchkommt), macht den Deckel drauf und wählt das Programm Dampfgaren P2 für 25Minuten.

Die normalen Eier können nun aus den Tüten geholt werden, trocknen gelassen werden und zum Glanz mit einer Speckschwarte eingerieben werden.


Die Glitzereier müsst ihr in der Flüssigkeit komplett auskühlen lassen, mindestens 12h und erst dann herausnehmen.
Der Weinstein reagiert mit dem Zucker und die Zuckerkristalle setzen sich ab. Das macht den Glitzereffekt.

 

TIPP: Ich habe es ohne Wein, mit Speisefarbe und Zucker probiert. Das hat nicht funktioniert. Ich habe auch noch nicht alle Farben ausgetestet, mein grünes Ei hat zB keinen Glitzereffekt gehabt. Keine Ahnung warum (hatte ich eventuell den Zucker vergessen???). Aber schön grün war es trotzdem, also kein Beinbruch :-)


Wer es testet: Ich würde mich unter Kommentare zum Rezept freuen, welche Farben funktioniert- und nicht funktioniert haben!

PS: Keine Sorge! Die Eier nehmen weder Geschmack noch Farbe vom Wein an (siehe 3. Foto). Ich denke, dass da nichts an Alkohol im Ei landet. Aber wer es Kindern so nicht geben mag, vllt mag es ja jemand mit alkoholfreiem Wein austesten?

 


TIPP: Wer keinen Dampfgaraufsatz hat: Man kann die Gefrierbeutel auch einfach in kochendes Wasser hängen oder in den Mixtopf, ohne Rühreinsatz. Oder aber, wenn ihr nur eine Farbe machen wollt: Die Eier einfach im Rotwein kochen und im Topf abkühlen lassen.


Links zum Nachmachen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Babs (Sonntag, 07 April 2019 13:41)

    Toller Vorschlag; allerdings kommen mir die 25 Minuten doch seeehr laaange vor. Sind die Eier dann nicht übergart ?