Valentinstagsmen├╝

­čĺôValentinstagsmen├╝ ­čĺô

Ihr Lieben!
Am Donnerstag ist Valentinstag... ­čĺ×­čĺô­čĺŚ
Sucht ihr noch nach der passenden ├ťberraschung f├╝r Eure Liebste / Euren Liebsten?
Ich h├Ątte da was..... :-)
Ich habe ein kleines 3-G├Ąnge Men├╝ f├╝r euch gebastelt, zeitlich prima abgestimmt, sodass es nicht in Stress ausartet und gr├Â├čtenteils bereits einige Tage vorher vorbereitet werden kann. Alle Zutaten bekommt man um die Ecke, der Schwierigkeitsgrad ist nicht hoch und es macht trotzdem sehr was her!!! :-)

1. Zur Begr├╝├čung: Mojito


2. Vorspeise: Ein scharfes S├╝├čkartoffels├╝ppchen

Die Suppe k├Ânnt ihr bereits am Vorabend vorbereiten, in einen Topf umf├╝llen und am Dinnerabend nur noch aufw├Ąrmen.
Dann m├╝sst ihr sie nur noch in ein suppentaugliches Gef├Ą├č umf├╝llen und mit Milchschaum oder einfacher Creme Fraiche / Schmand h├╝bsch dekorieren.


Nach dem S├╝ppchen m├╝sst ihr nun f├╝r rund 10 Minuten in der K├╝che verschwinden. Stellt doch ein Glas Sekt oder Champagner bereit, damit Euer Gast sich die Zeit etwas vertreiben kann :-)

TIPP: In den Sekt oder Champagner (im Link direkt als Tagesangebot f├╝r den Valentinstag) eine eingelegte Hibiskusbl├╝te hineingeben. Sieht absolut genial aus, ist oberromatnisch und schmeckt auch echt lecker!!!

3. Hauptgang: Entenbrust Sous-Vide gegart an Herzoginkartoffeln

Planung / Durchf├╝hrung

1.Herzoginkartoffeln
Am Vorabend oder Mittag k├Ânnt ihr die Kartoffeln vorbereiten.┬á
Sie m├╝ssen ca. 15Minuten bevor das Sous-Vide Fleisch in die Pfanne kann in den Backofen.
Diesen bitte vorheizen!

2. Entenbrust
...die war wirklich g├Âttlich.
Es war ein ca. 400g Barbarie Entenbrustfilet vom Metzger, rund 2cm dick.

- Ca.4h vor dem Dinner nehmt ihr das Fleisch aus dem K├╝hlschrank.
Solltet ihr frische Entenbrust bekommen haben, nehmt sie aus dem K├╝hlschrank und vakuumiert sie ein. Die Haut lasst ihr dran, gew├╝rzt wird nichts.
- Solltet ihr tiefgefrorenene bekommen haben, legt sie bereits am Vorabend, verpackt, in den K├╝hlschrank und lasst sie darin sanft auftauen. Dann ebenfalls 4h vor dem Dinner herausnehmen.

Unsere Entenbrust war rund 2cm dick.

Ich habe sie 2,5h Stunden (erst 2h einstellen, dann nochmals 30Minuten zugeben) bei 60┬░C gegart.
Anschlie├čend habe ich sie aus der Folie genommen, die Haut eingeritzt und ohne Fett in einer unbeschichteten Pfanne rund 2Min von der Hautseite, rund 40Sek auf der Fleischseite. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Sie war rosa und butterzart. Rechnet rund 150-200g pro Person, falls ihr kleinere Br├╝ste bekommt.
Sollte sie kleiner sein, lasst euch am besten beim Metzger zu den Garzeiten beraten.

 

 

TIPP: Statt Entenbrust schmeckt auch ein leckeres Rindersteak total lecker Sous Vide gegart!

3. Beilage
Die Beilage sollte nun dem Topf entstammen.
Bei uns gab es angebratenen Spargel mit Hollandaise. Ich wollte euch eigentlich mein super Hollandaise Rezept verraten, aber gerade dieses Mal hat sie nicht funktioniert......
Ich greife aber in die Trickkiste, ich habe eine "Falsche Hollandaise" mit Gelinggarantie- allerdings ohne Foto.
Sie ist von der Konsistenz ├Ąhnlich einer Bechamel, allerdings in Hollandaise Richtung gew├╝rzt.

REZEPT:
Die k├Ânnt ihr ebenfalls am Mittag vorbereiten.
Kocht den wei├čen Spargel wie gewohnt vor und hebt den Sud auf oder ├Âffnet ein Glas Spargel und hebt die Fl├╝ssigkeit aus dem Glas auf.

Den Misch-R├╝hraufsatz einsetzen.
*40g Mehl
*500ml Fl├╝ssigkeit (Davon: 100g Sahne, 200ml Spargelsud[falls weniger mit Milch auff├╝llen], 3EL Wei├čweinessig oder 2EL Zitronensaft, Rest Milch)
*60g Butter
*3/4 gestr. TL Salz
*1/2 TL Muskat
*2 Prisen Pfeffer
8Minuten Stufe 4 bei 90┬░C Kochen
Mit Spargelsud, Zitronensaft oder Essig und Gew├╝rzen abschmecken.

Wenn ihr sie vorkocht, dann f├╝llt sie nun sofort in einen Topf um und legt eine Frischhaltefolie direkt auf die So├če auf, sodass sich keine Haut bilden kann und stellt sie kalt. M├Âgt ihr das mit der Folie nicht, setzt den Deckel einfach auf.

Vor dem Servieren entfernt ihr die Folie und macht sie im Topf gut warm, r├╝hrt dabei. Wenn sie euch zu fest ist, gie├čt noch etwas vom Spargelsud oder Sahne an.
Solltet ihr die Variante ohne Folie gew├Ąhlt haben, r├╝hrt die Hautschicht gut unter.

Nun lasst ihr sie etwas abk├╝hlen, sie sollte noch hei├č aber essbar sein (max. 60 Grad) und r├╝hrt ein Eigelb unter.
Mit Zitronensaft oder Essig, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 


Wenn ihr sie direkt servieren m├Âgt, lasst sie 15Min ohne Deckel abk├╝hlen und gebt
*1 Eigelb
hinzu. stecht es ein und
und auf Stufe 4 unterr├╝hren, bis es komplett verr├╝hrt ist. Ebenfalls nochmals abschmecken.

4. Dessert: Schnelles "Mousse au Chocolat"

Nicht ganz das Original, aber herrlich fluffig und schokoladig! Und dabei so einfach!

Das k├Ânnt ihr ebenfalls am Vortag bereits zubereiten, wenn es nach rund 3h fest ist, sogar schon dekorieren. Nur danach wieder gut abdecken.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0