Sardische Tomatensuppe

Sardische Tomatensuppe

Eine mittelstarke, vegetarische (sogar vegane) Eiweißportion als Onepott. Perfekt zu Mittag.
Und mit ein paar Tortelloni drin auch super wandelbar zum Familienessen.

Warum weiße Bohnen?
Weil sie lange satt machen und super gesund sind!!!
Weiße Bohnen haben einen hohen Stärkegehalt und bringen Mineralstoffe wie Magnesium (schützt Herz und Blutgefäße), Kalium (wichtig für den Wasserhaushalt, die Reizübertragung sowie den Eiweißstoffwechsel), Kalzium und Phosphor (sorgen für starke Knochen) sowie Eisen (hilft beim Sauerstofftransport und Energiestoffwechsel) mit. Nicht zu vergessen: Bohnen enthalten Vitamin A, C und E, Beta-Carotin und einige Vitamine der B-Gruppe - allesamt wichtige Nährstoffe.
Da die Hülsenfrüchte ihre Kohlenhydrate nur langsam ins Blut abgeben und so den Blutzuckerspiegel konstant halten, machen sie lange satt und eignen sich perfekt für Diabetiker. Durch den hohen Ballaststoffgehalt wird zudem die Verdauung angeregt und der Cholesterinspiegel gesenkt- Bohnen sind gesunde Sattmacher!
Zusätzliches Plus: In verschiedenen Studien konnte festgestellt werden, dass Bohnen durch die ihnen innewohnenden freien Radikale das Risiko an Darmkrebs zu erkranken signifikant senken können.



Rezept für 2 Portionen (kann auch verdoppelt werden)
*1 Zwiebel
*1 Knobizehe
*2EL Olivenöl

*500ml Tomatensaft (mit Meersalz)
*1 Dose stückige Tomaten (400g)
*1/2TL Pfeffer
*1El Gemüsebrühenpaste
*1 Glas weiße Bohnen (280g) oder selbst eingeweichte in entsprechender Menge

*Optional 120g Tortelloni pro Person, aus dem Frischregal oder vorgegarte Tortellini


Zubereitung:
1.
*1 Zwiebel
*1 Knobizehe
schälen u in grobe Stücke teilen. Mit dem Ultrablade in den Mixtopf geben und auf das im Impulsmodus laufende Messer fallen lassen. So lange zerkleinern, bis das Messer sich ins Leere dreht (ca. 15Sek).

2.
Alles herunterschieben.
*2EL Olivenöl zufügen
4Min Garen P1.

3.
*500ml Tomatensaft
*1/2TL Pfeffer
*1,5EL Gemüsebrügenpaste
*1 Dose stückige Tomaten (400g)
Suppenprogramm P2 für 20Min starten. Stopfen auf Min.
Die Bohnen im Sieb gut abspülen.

4.
Nach Ablauf der Zeit das Messer herausnehmen und den Misch-Rühraufsatz einsetzen. Die Bohnen (u.ggf Tortelloni) zur Tomatensuppe zufügen und Stufe 1/80°C/15Min köcheln lassen.

Mit Basilikumstreifen bestreut servieren.


TIPP: Auf meinem Foto seht ihr die Männer- und Kinderversion mit Tortelloni. Ich könnte mir auch in der Suppe mitgegarten Reis sehr lecker vorstellen.


Nährwertangaben pro Portion (in Klammern Nährwerte mit Tortelloni):
350kcal   (580kcal)
39g KH    (70g KH)
11g Fett  (18g Fett)
16g EW   (25g EW)

Zum Nachtisch noch ein leckerer Magerquark mit ein paar Beeren... dann hat man schon ein paar Proteine gefunden.

Links zum Nachmachen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0