Putello Tonnato LC

Leichtes Putello Tonnato

Das erste Gericht im Rahmen der "Healthy Weeks" Serie, der Facebookseite von Prepmylife.

Wir liiiiieben das Originale Vitello Tonnato! AAAAber, da man ja auch nicht wöchentlich Kalbsfleisch essen kann, die Zubereitung etwas aufwändiger ist und die Tonnatosoße ja leider auch noch auf Mayo Basis ist, mache ich ganz gerne mal diese leichtere, umkompliziertere und schnellere Variante für zwischendurch

Es kommt auch sehr gut an, das Fleisch ("Vitello") ist wandelbar und ist ganz fix gemacht.

Rezept (für 2 Personen / 2 Teller)

Für die Tonnato-Soße:
*1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (abgetropft)
*1 Ei

*1 Sardellenfilet (eingelegt, aus dem Glas)
*1 TL Karpern (+1TL zum Bestreuen später, nicht in die Soße) eingelegt, aus dem Glas
*2TL Zitronensaft oder Weißweinessig
*1/3 TL Salz
*1/2 TL Pfeffer
*100g Saure Sahne

 

Alle Zutaten, bis auf die Saure Sahne, mit dem Ultrablademesser, in den Mixtopf geben.
Jetzt wird das ganze püriert.
Das könnt ihr natürlich gerne nach eigenem Gefühl machen- ich mache das ganz gerne so, dass ich nicht sooft herunterschieben muss (mit dem kleinen Topf dürfte sich das Problem sicher erledigt haben) und fange langsam an zu rühren.

Ihr startet bei Stufe 5 und geht in 15 Sekunden Abständen hoch bis Stufe 10.
Dann schiebt ihr 1x alles vom Rand nach unten und püriert ca. 1 Minute auf Stufe 10. Diesen Schritt wiederholt ihr, wenn ihr es gerne noch sämiger habt oder lasst sie noch etwas länger laufen.
Da ich eigentlich kein Fischesser bin, brauche ich es gaaaaaanz sämig- die Maschine lief 3:15Minuten.

Jetzt nehmt ihr die 100g saure Sahne dazu, lasst die Maschine St4/-/25Sek. laufen. Dann nehmt ihr das Messer raus, damit ihr Euch nicht den Spatel zersäbelt und rührt ggf. den letzten Rest nochmal von Hand unter.


Zum Servieren nehmt ihr
100g Fleisch in Scheiben, auf dem Bild war es Putenbrustfilet. Mein Mann mag es gerne mit gekochtem Schinken oder Parmaschinken. Gebt die Soße drüber und garniert mit ca. 1TL abgetropften Kapern.
Außerdem hatte ich noch Feldsalat, also lag meine Putenbrust auf einem Feldsalatbett, das ist allerdings nicht klassisch für das Gericht und 2 Wachteleier.

Ich hoffe es schmeckt :-)



Nährwertangaben (in etwa, zu meinen Produkten nach FDDB):



227kcal (58%Protein/37%F/5%KH)

Protein: 33g (74%)

Fett: 9g (20%)

KH: 2,5g (6%)


Wer es nicht Low Carb mag- ein leckeres Baguette o Ciabatta schmeckt klasse dazu.



TIPP: Rührt die Saure Sahne nicht zu fest, sonst wird die Soße leider komplett flüssig.

TIPP2: Das kann man auch gut ein paar Stunden (kalt u abgedeckt) durchziehen lassen, wird noch besser! Nur spätestens am nächsten Tag verbrauchen, wg dem rohen Ei.

 


Links zum Nachmachen

Eine Versandmetzgerei! Garnicht so verkehrt wenn man viel arbeitet, wenn die Qualität stimmt

Sogar gerade etwas günstiger als normal, die Minischüssel - verlockend


Kommentar schreiben

Kommentare: 0