Honig - Senf Krüstchen

🍯🐝 HONIG - SENF KRÜSTCHEN 🐝🍯

Das Honig- Senf - Krüstchen, ist ein Kracher!
Nicht nur durch die tolle, besonders fein krachige Kruste mit einer ganz, ganz zarte Honigsenf - Note, die man auf der Zunge zwar süß-würzig wahrnimmt, aber nicht direkt herausschmecken kann.
Auch der innere Weizen -Vollkorn - Roggenkern kommt einfach toll abgeschmeckt heraus, ohne jedoch direkt nach Senf zu schmecken.

 

 

Rezept

 

*240g lauwarmes Wasser
*1EL neutrales Öl
*300g Mehl Type 550
*70g Vollkornmehl (ich habe Weizenvollkorn genommen)
*40g Roggenmehl Type 1150
*1,5TL Salz

*1TL Honig
*1TL guter mittelscharfer Senf
*1,5TL Trockenhefe, triebstark  (TIPP: Kauft statt der Dr. O*tker Supermarktware mal ein echtes, triebstarkes Bäckerprodukt (siehe Links unten), es macht einen riesen Unterschied und ist sogar billiger, man bekommt eine große Menge, die man in der TK Truhe aufbewahren kann. Geht besser auf als jede Frischhefe)

Alles zusammen mit dem Knet- und Mahlmesser in den Mixtopf geben.
Im Teigprogramm P1 kneten lassen, danach das Messer herausnehmen, Stopfen aufsetzen und das Programm abbrechen. Dann auf St 0/40°C/1:40h gehen lassen.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ohne die Luft herauszudrücken (immer langziehen) mind. 8-lagig Falten. Dann kurz in Form wirken, einschneiden und in eine gefettete, gemehlte, backofenggeeignete Form mit Deckel geben (zB Römer)
Im Backofen 10Min bei 40°C gehen lassen.

In der Zwischenzeit 1TL Honig mit 2EL Wasser in der Mikrowelle schmilzen.
1TL Senf einrühren. Das Brot nun damit einstreichen (es wird nicht die ganze Menge benötigt) und mehlieren.
Deckel wieder aufsetzen und im nicht vorgeheizten Ofen, bei 240Grad O/U, auf unterster Schiene, 45min, mit Deckel backen. Anschließend den Deckel abnehmen und bis zur gewünschten Bräune weiterbacken.


Wirklich ein ganz feines Brot. Meine Kinder mögen es durch die feinsüße Kruste sehr, sehr gerne.

 

 

Links zum Nachbacken


Kommentar schreiben

Kommentare: 0