Pizzabrötchen "Sonny"

Pizzabrötchen "Sonny"

Pizzabrötchen "Sonny", weil der liebe Sonny vom besten Pizzalieferdienst der Welt, mir das Rezept seiner Frau verraten hat :-)

Lasst sie euch schmecken!


Rezept (Für rund 20 Brötchen)

 

Das Knet- und Mahlmesser in den Mixtopf einsetzen.
*300g Wasser
*50g geschmacksneutrales Öl
*400g Weizenmehl 405
*100g Speisestärke

*10g Salz
*1,5TL Trockenhefe
*1TL Grafschafter Rübensirup dunkel

*1TL Backmalz

zusammen in den Mixtopf geben und das Teigprogramm P1 starten.

Nach Ablauf der Garzeit gebt ihr den Teig auf die gemehlte Arbeitsfläche, faltet ihn ca. 6x und formt ca. 20 walnussgroße Kugeln. Diese schleift ihr dann zu kleinen Brötchen (schaut euch zum Schleifen evtl. ein Youtube Video an, da gibts tolle Anleitungen), legt sie auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech (genug Abstand)  und gebt sie bei 38°C zum Gehen lassen, abgedeckt mit einem Küchentuch, in den Backofen.  Dies für rund 20 Minuten.

Dann nehmt ihr sie, abgedeckt, heraus (achtet darauf, dass keine Zugluft im Raum ist) und heizt den Ofen auf 200°C O/U vor. stellt auf den Boden des Ofens eine leere Glasschüssel und lasst sie mit aufheizen.
Wenn die Temperatur erreicht ist, schüttet ihr ca 1-2cm hoch kochendes Wasser aus dem Wasserkocher in die Schüssel und gebt 3 Minuten später die Brötchen in den Ofen. Backt sie auf der mittleren Einschubleiste für rund 10-12 Minuten, bis sie goldbraun sind (Zeiten sind Ofenabhängig).


Links zum Nachmachen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0