Varoma - Brunch - Eier aus dem Glas

Eier aus dem Glas (Dampfgaraufsatz)

Sucht ihr noch eine Idee mit "Oho-Effekt" für den nächsten Brunch? Einfach, schnell und lecker?
Eier im Glas machen auf der großen Tafel so richtig was her, gehen schnell in großen Mengen zu produzieren und bei Deko und Zubereitung sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.



Das Glas mit etwas Butter auf einem Zewa leicht ausreiben, dann geht es später besser raus.

Pro Glas wird ein Ei hineingeschlagen.
Weitere Zutaten die ihr ins Glas gebt, bleiben euch überlassen.
Ich lasse es gerne etwas puristischer, dann kann jeder sein Ei für sich selbst kombinieren.
Am besten angekommen ist bisher die Variante, das Glas mit Schinken auszulegen.



Mixtopf bis zur 0,7er Markierung mit heißem Wasser füllen. Und Dampfgaren.
Bei kühlschrankkalten Eiern, Wassertemperatur bei Start rund 80Grad, braucht das Ei 09:30Min um so zu sein wie auf dem Bild (außen fest, innen flüssig). Das Harte Ei war rund 12Min drin.

Bei den Zeiten müsst ihr ein wenig probieren. Es kommt auf die Temperaturen, eure Gläser, Eiergröße und Menge im Varoma an. Wenn man ein wenig Übung hat, kann man es per Außenmaß ganz gut einschätzen :-)


TIPP: Natürlich könnt ihr mit den Zutaten im Glas ein wenig spielen. Paprika oder Tomaten, angebratener Speck, Spinat, Schnittlauch........ lasst eurer Fantasie freien Lauf :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0