Milchreis "Großmutter Art"

Milchreis "Großmutter Art"

So hat ihn meine liebe Oma mir fast jeden Freitag gemacht...
Später lecker mit Zucker und Zimt bestreut oder wenn Erdbeeren im Garten waren mit Erdbeerpüree... mhhhhmmm, da fühlt man sich fast wieder in ihre Küche zurückversetzt :-)

 

 

Rezept für 2 Kinder oder 1 gute Erwachsenenportion
Das Rezept kann verdoppelt- oder vervielfacht werden, unten findet ihr dann Tipps zu den Garzeiten

 

*1 TL Butter
*110g Milchreis (Ich nehme den von ja!, damit passt die angegebene Kochzeit)
Mit dem Misch-Rühraufsatz in den Mixtopf geben und 4Min Garen P1

*500g Milch
*25g Vanillezucker (oder 20g Zucker + 1 Tüte Bourbon Vanillezucker)
*1TL Puddingpulver Vanille (zB. Dr. Oetker Gala)
*1 Msp. Salz

Stufe1/90°C/38Minuten ohne Stopfen

 


Schaut ob euch die Konsistenz von Reiskorn und auch die generelle Konsistenz so gefällt, da varrieren die Geschmäcker ja :-)


-Wenn der Reis gefällt, aber ihr es flüssiger mögt, gebt noch einen kleinen Schuss (25ml)Milch hinzu und lasst es nochmal Stufe 3/90Grad/1:30Min rühren
-Wenn die Konsistenz gefällt, aber der Reis noch nicht weich genug ist, macht den Stopfen drauf, schaltet den Topf aus und lasst den Reis noch 15Min quellen
-Wenn beides noch nicht passt, gebt noch einen kleinen Schuss (25ml) Milch hinzu und lasst es nochmal Stufe 1/90Grad/5Min rühren.

Bei uns gibt es das Ganze dann mit Zimt und Zucker, daher reicht uns die Süße so. Natürlich kann jeder noch nach Belieben nachsüßen oder weniger nehmen :-)

 

 

Tipp1: Größere Mengen kochen
Menge verdoppeln:   Garzeit verlängert sich auf 41Minuten
Menge x 2,5:   Garzeit verlängert sich auf 44Minuten

Tipp2: Reissorte
Wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Reis zur angegebenen Zeit nicht gar ist: Es liegt an der Reissorte / Marke
Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass zB ja! und Aldi Milchreis viel schneller gar sind, als der Bio Reis von Rewe... Keine Ahnung warum das so ist.
Mein Rezept oben, mit den angegebenen Garzeiten und Mengen ist mit ja! Reis gemacht.


Tipp3: Vanillezucker
Ich habe eine 500g Dose, in welche ich immer die Überreste meiner ausgekratzten Vanilleschoten reinlege und mit normalem Zucker auffülle. Immer mal schütteln, der nimmt ein herrliches Vanillearoma an. Wenn nur noch ca. 1/3 in der Dose ist, fülle ich den Zucker auf.
Kann man auch super mit dem Knet-und Mahlmesser mahlen und hat dann eine Art Bourbon-Vanillezucker


Guten Hunger ihr Lieben! :-)

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0