Co-Lasagne

🐖CoLasagne🍂🍃

Der Clou: Ein Schluck Cola in der Soße- vor Jahren aus dem Tomatensauenrezept eines Sternekochs stibitzt 😊

Rezept

 

Schritt 1: KĂ€se reiben
Ich nehme Gouda mittelalt, mache direkt ein ganzes StĂŒck u friere die Reste ein.
Mit dem Schnitzelwerk oder:
Möglichst kalten KĂ€se in groben StĂŒcken zum Ultrablade in den Topf geben u. 30 Sek. Stufe 12 oder einfach Turbo.
Herausnehmen u bei Seite stellen.

 

Schritt 2: Colognese
*1 Zwiebel
*1 Knobizehe
Beides schon etwas vorzerkleinert in den unausgespĂŒlten Mixtopf mit dem Ultrablade geben.
10-15 Sek. Impuls

*1EL Öl
*1 gehÀufter EL italienische KrÀuter (frisch & kleingehackt o. getrocknet)
3Min/Garen/P1

 

In der Zwischenzeit:
*200ml Rotwein
*150ml Cola (keine light Produkte, wird bitter. Aber Kindercola klappt)
*500g passierte Tomaten + 50ml Wasser zum AusspĂŒlen der Packung
*1TL Salz
*1TL Paprika EdelsĂŒĂŸ
*1TL Selleriesalz
*1/2TL Knoblauchgranulat
*1/2TL Zwiebelgranulat
*1/2TL Pfeffer
*1TL Grafschafter RĂŒbensirup dunkel
*1EL Tomatenketchup
*1EL roter Balsamico
In einem GefĂ€ĂŸ vermischen.
ZufĂŒgen. 20Sek. Stufe 7
Stufe 3 / 110Grad/35 Min ohne Stopfen

 

WĂ€hrenddessen:
*500g gemischtes Hack
*1TL Tomatenmark
*1TL Salz
*1EL GemĂŒsebrĂŒhenpaste
Gut vermengen und in einer Pfanne mit
*1EL Öl goldbraun krĂŒmelig anbraten.

Wenn die Tomatensauce fertig ist die Hackfleischmasse zugeben.
Stufe 3/90Grad/20 Min

Ein gutes TomatensĂ¶ĂŸchen braucht seine Zeit 😁

 

Schritt 3: Bechamel
Wenn ihr Zeit sparen wollt macht ihr die im normalen Topf gleichzeitig von Hand. Ansonsten:
Rote Soße in eine SchĂŒssel umschĂŒtten.
In den (mit dem Spatel) gut gesĂ€uberten, unausgespĂŒlten Topf mit Schmetterling (Schlag-RĂŒhraufsatz):

*950ml Milch
*95g Mehl
*75ml Sahne
*1 gestr. TL Muskat
*1,5TL Salz
20Sek Stufe 7 verrĂŒhren.

*125g Butter in kleineren WĂŒrfeln zufĂŒgen
Stufe 4/90Grad/8Min

 

Schritt 4: Lasagnenudeln
Ihr tut dem Geschmack einen riesen Gefallen, wenn ihr die Lasagneplatten kurz vorkocht, 3-4Min. Je nach TopfgrĂ¶ĂŸe ca. 5 StĂŒck gleichzeitig und dann mit einem Schöpflöffel herausnehmen u ĂŒber den Rand eines Siebes hĂ€ngen. Das mĂŒsste immer fĂŒr eine Lage in der Lasagneform reichen.

Oder einfach frische Pasta nutzen.
Getrocknete Platten saugen wahnsinnig viel vom Geschmack u die ganze Sache wird eher trockener.

 

Schritt 5: Schichten
-Lasagneform ausbuttern
-Colognese dĂŒnn auf dem Boden verteilen
-Nudeln
-BĂ©chamel
-Nudeln
-Colognese
-Nudeln
-BĂ©chamel
-Nudeln
-Colognese
-geriebener Gouda nach Belieben, ca. 250g.


Beim KĂ€se, der Lasagneplattenmenge sowie der Soßenmenge kommt es auf die GrĂ¶ĂŸe eurer Form an. Da braucht ihr etwas Augenmaß. Wenn noch Platz ist, kann man natĂŒrlich auch noch eine- bzw. Zwei Schichten machen oder auch mit BĂ©chamel unterm KĂ€se enden.

Ofen 170 Grad, ca. 35- 40 Minuten Umluft. (180Grad O/U)
Wenn sie fertig ist aus dem Ofen nehmen u ruhig noch 20Min ruhen lassen. Dann zerlÀuft es beim Anrichten nicht so.

Falls ihr getrocknete, nicht vorgekochte Nudeln nutzt probiert bitte an einer Ecke u gebt evtl noch 5-10Min. im Ofen drauf.

Lasst es euch schmecken 😍

 

 

Tipp: den Rotwein könnt ihr durch GemĂŒsebrĂŒhe mit einem weiteren EL roten Balsamico ersetzen, die Cola durch Koffeinfreie Cola (zb Kindercola)

Tipp 2: In Scheiben geschnittene Champignons machen sich auch super in der BĂ©chamel. Dazu die fertige BĂ©chamel mit Pilzen einfach noch 5Min ohne Temperatur auf Stufe 3 weiterrĂŒhren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0