Zigeunersauce

Zigeunersauce

Guten Abend ihr Lieben!

 

Die kleinen Monster sind im Bett und mein Mann giert nach Zigeunerschnitzel.
...Da er das öfter tut u die Zeit rar ist, gibt's die Soße bei mir immer auf Vorrat Lässt sich auch super einwecken!
Hier mein Rezept:

ZIGEUNERSAUCE-
die fruchtig scharfe

 

 

*600g gemischte Paprika
*500g reife Tomaten
*100g Tomatenketchup (hier selbstgemachter, geht aber auch gekauft)
*7 Gewürzgürkchen
*80ml abgesiebtes Gurkenwasser
*2 Zwiebeln
*2 Knobizehen
*1 TL Salz
*1/2 TL frischer Pfeffer
*1/4 TL Currypulver
*1/4 TL gemahlener Kümmel
*1/2 TL Sambal Olek
*1 TL Tomatenmark scharf
*2 EL Tomatenmark

 

Ultrablade einsetzen.
Paprika grob zerkleinern u in den Mixtopf geben. 4 Sek. Impuls und in ein Sieb geben (Saft auffangen). Abtropfen lassen bis der Rest so weit ist.

Von den Tomaten den Strunk entfernen und mit den restlichen Zutaten in den Mixtopf geben. 15 Sek Impuls.
Die aufgefangene Paprikaflüssigkeit zufügen.

Die Paprika in den Varomaaufsatz (ohne Plastikboden) geben. Das Suppenprogramm P2 für 25min starten.

Nach ablaufen des Programms die Parika und die aufgefangenen Dampfgarflüssigkeit in den Mixtopf geben, mit dem Spatel kurz verrühren.

Noch einmal kurz aufkochen (ca. 4min Stufe 0, 120Grad).

Wenn es blubbert sofort in heiß ausgefüllte, dichte Schraubgläser geben.
Wenn alles sauber gemacht ist, hält es sich so, möglichst dunkel u. kühl gelagert, mit Glück, mehrere Wochen (auf Nummer sicher geht ihr, wenn ihr die Sauce einkocht 30Min bei 80 Grad im Topf oder Automaten, Backofen 100Grad - Anleitung beachten 🤔)

Ergibt ca. 8 Portionen- je nach Hunger u Beilage



Kommentar schreiben

Kommentare: 0