Flammkuchen

Easy Peasy Flammkuchen

Meine Rettung wenn ich mal keine Zeit zum Kochen hab und gähnende Leere im Kühlschrank herrscht ;-)
Schnell gemacht und mega lecker!

Rezept für 2 Pizzableche oder 1 Ofenblech:

 

1.

Teig:
*125ml Wasser
*2EL geschmacksneutrales Öl
*Prise Salz
*250g Mehl

Teigprogramm P2 für 2Min. laufen lassen.
Teig anschließend ca. 15min kalt stellen.

Backofen auf 220 Grad O/U vorheizen.

2.
In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.

Da stehen der Fantasie natürlich alle Türen offen, ob nach Elsäßer Art, mit Ziegenkäse und Honig, vegetarisch, mit Lauch und Apfel.....
Wir mögen ihn am liebsten traditionell nach Elsäßer Art:

*2 geviertelte Zwiebeln
durch die Deckelöffnung auf das im Impuls Modus laufende Messer fallen lassen und nach 10-12Sek. ausschalten. Zwiebeln herausnehmen.
Macht es nicht zu fein, die Zwiebeln ziehen sonst Flüssigkeit. (Schöner aussehen tun sie in halben Ringen :-) ).
Lasst sie zur Vorsicht in einem Sieb oder auf etwas Zewa abtropfen bis ihr sie verwendet.

3.
*1 Becher Schmand (oder Creme Fraiche)

*1/2 TL Salz
*1/2 TL frisch gemahlene Muskatnuss

*2 Prisen Knoblauchgranulat

in den unausgespülten Mixtopf geben und auf Stufe 6 20Sek. mit dem K&M Messer verrühren.

 

4.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, halbieren und ganz hauchdünn (ca. 2mm) ausrollen und auf ein Pizzablech geben, so wird er besonders knusprig. Dann mit der Hälfte der Creme bestreichen, mit den Zwiebeln und

*100g Katenschinken- oder Baconwürfeln je Blech

belegen.

 

5.
Die Bleche dann in den vorgeheizten Ofen geben und bis zum gewünschten Knusper und zur gewünschten Bräune backen. Je nach Ofen macht es Sinn, die beiden Bleche nacheinander hineinzugeben und möglichst weit unten zu backen, damit er von unten knusprig, von oben nicht zu dunkel wird.

 

 

TIPP 1: Der Teig wird grandios auf einem guten Pizzastein!!!
TIPP 2: Statt auf 2 Pizzablechen, kann man den Teig natürlich auch auf dem Ofenblech machen

 


Links zum Nachkochen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0