Schaum Omelette

Schaum - Omelette aus dem Dampfgaraufsatz

Zart wie Rührei, purer Gemüse Geschmack!

 

Das hier ist eine super Omelette Variante, für alle die den Geschmack von dampfgegartem Gemüse mögen, das Omelette schön saftig, frei von zusätzlichem Fett und nebenbei muss man nicht aufpassen, dass was anbrennt oder man es wenden muss. Dazu: Low Carb!

 

Rezept für 1 Portion:


*2 Eier
*30ml Milch
*50-60g Magerquark (geht natürlich auch Sahne oder Milch)
*Gewürze nach Geschmack (Baconsalz,Pfeffer,Muskat, Paprika, Sojasauce waren es bei mir)

*Gemüse/Füllung nach Wahl (Lauch, Tomate, 1 Scheibe Kochschinken, 1/4 Kugel Light Mozzarella)
*Backpapier
*Wasser

 

1.
Den Schlag-Rühraufsatz einsetzen. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 6 verrühren.
Ich schalte an, schnippel meine restlichen Zutaten und schalte dann aus. Waren 2:25min.

 

2.

Das Backpapier in den kleinen (Kunststoff-)Einlegeboden legen. Mit dem Finger einmal den Rand vom Boden umfahren, sich 2-3 cm ringsum hinzudenken und das Backpapier zuschneiden.
An einer schmalen Seite einen Teelöffel einwickeln, sodass dort ca. 2 Reihen Löcher frei bleiben (siehe Foto) u trotzdem ein hoher Rand bleibt.

3.
Die "Einlage", sprich Gemüse, Käse etc zuerst einlegen, dann die Eiermasse auffüllen.
In den Mixtopf -ruhig ohne ausspülen, mit Rühraufsatz- Wasser einfüllen.

15min dampfgaren.

Fertig!


Omelette mit Backpapier auf den Teller legen, mit einem Pfannenwender anheben u das Backpapier ähnlich wie bei einem Biskuitboden unter dem Omelette her, von rechts nach links abziehen.

 

Guten Appetit!

Links zum Nachkochen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0