Bountyquark

Bountyquark

Eins vorab:

Ich esse diesen Quark wahnsinnig gerne als Proteinmahlzeit am Abend
(Mit Magerquark, Xucker light und abgewogenen Kokosflocken).

Wer ihn einfach aus Genuss isst, muss da natürlich nicht drauf achten und kann den Magerquark gegen 40%igen oder sogar Mascarpone tauschen... Ebenso den Zucker...

Man könnte sich reinlegen! LECKERRR!

Rezept (für 1 Portion):

*280g Magerquark oder Skyr
*33g Kokosflocken
*75ml Milch
*10g Backkakao
*1 Eiklar
*3,5EL Xucker light (oder normaler Zucker)*
*Msp. Vanillemark*

 

Vorbereitung: Da wir Eiweiß aufschlagen, muss der Topf absolut sauber und frei von Fettrückständen sein (Wer auf Nummer sicher gehen will, reibt ihn mit einem mit Essig beträufgelten Zewa aus).

1.

Eiklar in den Mixtopf geben, eine kleine Prise Salz hinein und auf Stufe 7-8 mit dem Schmetterling steif schlagen. Umfüllen.

2.

Ultrablade einsetzen.
Kokosflocken und Milch hineingeben.
(Optional: 1 TL Kokosöl einrühren)
10min 100 Grad Stufe 3 kochen, anschließend das Suppenprogramm P1 starten. NACHDEM der Startknopf gedrückt wurde, die Zeit auf 03:00Min zurückschalten. Die Maschine startet nun den Püriermodus ohne zu heizen.
(TIPP: Ich nehme meistens die 4 fache Menge und friere den Rest in Eiswürfelformen ein. Dann hat man für Soßen, Smoothies, Cocktails immer mal eine kleine Portion Kokosmilch und muss keine extra Dose öffnen. Außerdem greifen die Messer dann besser).

Statt die Kokosmilch hier selbst zu kochen, kann man sie natürlich auch aus einer Dose nehmen


Nun auch diese Mischung umfüllen und abkühlen lassen.

 

3.
Den Misch-Rühraufsatz einsetzen. 10g Quark in eine separate, kleine Schüssel füllen.
270g Quark, 1,5 EL Xucker und das Vanillemark in den Mixtopf geben. Auf Stufe 6 ca. 20 Sekunden cremig rühren. Kokosmilch dazugeben. Weiter rühren.
Die Hälfte vom Eiweiß mit dem Spatel kurz grob unterziehen und nochmal auf Stufe 4, 15 Sekunden lang rühren lassen

4.

In einer anderen Schüssel restlichen Quark, Kakao, Xucker und Eiweiß verrühren.

 

5.

In einem schönen Glas ansehnlich schichten u mit ein paar Kokosflocken dekorieren 🍧🍧🍧

 

 

Lasst es Euch schmecken!

 


Links zum Nachkochen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0